Katholische Pfarreiengemeinschaft Geeste

Katholische Pfarreiengemeinschaft Geeste

Kinder- und Jugendarbeit

In der Christus-König Gemeinde gibt es verschiedenste Kindergruppen und viele Aktivitäten im Jugendbereich:

Kinderkirche
Seit 2010 gibt es in der Christus-König-Kirche zu Dalum die Möglichkeit für Kinder bis ca. 7 Jahre aktiv am Gottesdienst in Form der Kinderkirche teilzunehmen. Die Kinderkirche findet ca. 8x im Jahr statt und steht jedes Mal unter einem anderen Motto.

Messdiener

Kinderschola

KLJB Dalum (Katholische Landjugendbewegung)
Die KLJB-Ortsgruppe Dalum kümmert sich um Freizeitgestaltung der Jugendlichen. Die Landjugend Dalum besteht seit Ende Februar 2003. Zwar gab es vor über 20 Jahren schon eine Landjugend (KLJB-) Ortsgruppe in Dalum, doch ist diese eingeschlafen. Am 11. Oktober 2003 wurde die KLJB wieder neu gegründet.

KJG (Katholische junge Gemeinde)
Die KJG ist ein Kinder- und Jugendverband. Hier können sich Jungen und Mädchen, aber auch Männer und Frauen finden, um gemeinsam Aktionen durchzuführen und Spaß zu haben, jedoch auch um inhaltlich zu arbeiten. Wir sind ein basisdemokratischer Verband, der tolerant und ökologisch arbeitet. Jeder kann gleichberechtigt über Anliegen mitbestimmen und mitentscheiden.
Das Hauptaugenmerk der KJG Dalum richtet sich auf die Arbeit mit Kindern, wobei sowohl regelmäßige Veranstaltungen als auch einmalige Angebote vorliegen. Regelmäßig werden zum Beispiel die Gruppenstunden angeboten, in denen sich Kinder ab zehn Jahren mit den GL einmal wöchentlich im Haus Emmaus treffen, um zu spielen, basteln, kochen oder auch Inhaltliches zu behandeln. Zudem finden jedes Jahr eine Fahrt in ein großes Schwimmbad, der Kinderkarneval und natürlich das Zeltlager mit den jeweiligen Vor- und Nachtreffen statt. Zwischenzeitlich bieten die Gruppenleiter noch einmalige Aktionen wie Klettern, Nachtwanderungen oder gesonderte Fahrten an. Damit die Gruppenleiter auf diese Arbeit und auf dessen Vorbereitung im Team geschult werden, besuchen sie im Vorfeld den Helferkreis und die Gruppenleiterschulungen des Diözesanverbandes.