Katholische Pfarreiengemeinschaft Geeste

Katholische Pfarreiengemeinschaft Geeste

Kirchenvorstand & PGR der St. Isidor Gemeinde

Die Aufgaben des Kirchenvorstandes:

Der Kirchenvorstand vertritt die Kirchengemeinde. Er verwaltet deren Vermögen. Zum Vermögen der Kirchengemeinde gehören alle in deren Eigentum stehenden Grundstücke, Gebäude und beweglichen Gegenstände, Rechte, Forderungen, Verbindlichkeiten und sonstige Vermögenswerte. Dazu gehören auch Erträge aus pfarr- und sonstigen kirchengemeindlichen Festen und Veranstaltungen, Sammlungen und Kollekten sowie Spenden und sonstige Gaben für Zwecke der Kirchengemeinde. Insbesondere hat der Kirchenvorstand den Haushaltsplan aufzustellen und für die Mitglieder der Kirchengemeinde öffentlich auszulegen, die Jahresrechnung zu prüfen und festzustellen, das Vermögensverzeichnis zu führen und den Rendanten zu wählen, sofern er nicht vom Bischof ernannt wird. Dem Kirchenvorstand gehören 6 gewählte Mitglieder an. Der Pfarrer ist ein geborenes Mitglied des Kirchenvorstandes. Durch die allgemeine Anordnung wird der Pastor vom Bischof bestimmt. Dazu kommt eine delegierte Person aus dem Pfarrgemeinderat. Alle Mitglieder werden vom Pfarrer der Gemeinde vereidigt.

Die Mitglieder des Kirchenvorstandes:

Pfarrer Jürgen Altmeppen
(1. Vorsitzender)
Josef Hinken
(2. Vorsitzender)
Thomas Kramer
Christel Kuhr (Schriftführerin)
Matthias Nünning
Heinz Wesseln
Helena Evers (Mitglied PGR)



Die Aufgaben des Pfarrgemeinderats:

Der Pfarrgemeinderat nimmt als demokratisch gewähltes Gremium teil an der Leitungsaufgabe der Pfarrgemeinde. Anerkannt durch den Bischof ist er beauftragt, die pastorale Arbeit vor Ort mit zu gestalten und mit zu verantworten. Der Pfarrgemeinderat dient dem Aufbau einer lebendigen Pfarrgemeinde und ist der Verkündigung der frohen Botschaft Jesu Christi (Martyria), der Feier des Glaubens in den verschiedenen liturgischen Formen (Liturgia) und dem sorgenden Bemühen um die vielfältigen Nöte der Menschen (Diakonia) verpflichtet. Im Pfarrgemeinderat sind die beruflichen kirchlichen Dienste und die ehrenamtlichen Dienste untrennbar miteinander verknüpft. Mit dem Pfarrgemeinderat ist somit ein institutionalisiertes Gremium eingerichtet. Diese Mitverantwortung beinhaltet grundsätzlich die Beteiligung an Entscheidungen und das Mittragen der Konsequenzen einer Entscheidung. Dem Pfarrgemeinderat gehören 8 gewählte Mitglieder an sowie ein gesandter Vertreter aus dem Kirchenvorstand. Alle Hauptamtlichen der Kirchengemeinde sind geborene Mitglieder. Dazu kommen die berufenen Mitglieder, zurzeit aus der Frauengemeinschaft (kfd) und der Seniorengruppe. Der Pfarrgemeinderat Osterbrock wird von Pfarrer Jürgen Altmeppen und von der Gemeindeassistentin, Frau Sarah Abraham, begleitet.

Die Mitglieder des Pfarrgemeinderats:

Helena Evers (1. Vorsitzende)
Helga Hackmann (stellv. Vorsitzender)
Birgit Jansen (Schriftführerin)
Alfons Kalmer
Margret Timmer
Michael Unkenholz
Thomas Kramer (Mitglied KV)